Erfolgreich auch in schwieriger Zeit

Datum 23.06.2010 10:43 | Thema: 

Erfolgreich auch in schwieriger ZeitErfolgreich auch in schwieriger Zeit
 

GV der Hotel «Seeblick», Wienacht

Die weltweite Wirtschaftskrise führte 2009 in der Schweizer Hotellerie zu einem Rückgang der Logiernächte. Das Hotel «Seeblick» in Wienacht vermochte sich aber gut zu behaupten, wurde an der am Samstag durchgeführten Generalversammlung ausgeführt.

Peter Eggenberger
Vor bald einmal fünfzig Jahren gründete der Schaffhauser Coop-Direktor und Appenzellerlandfan Erich Schmid die Feriendorf Wienacht AG. Dem Bau von Ferienhäusern, einem Restaurant und einem ersten Hotel folgte 1989 die Realisierung des Hotels «Seeblick» mit 37 Gästebetten. Zum Betrieb gehören auch ein Hallenbad sowie verschiedenste Therapie- und Fitnesseinrichtungen.

Seit gut einem Jahr wirkt mit Jutta Basler-Schmid die Tochter des Gründers als Geschäftsführerin im «Seeblick». «Sie und ihr Team sind hochmotiviert und setzen sich mit Herzblut für das Wohl der Gäste ein», stellte Peter Schwotzer als Verwaltungsratspräsident fest. «Wir freuen uns über die rund 7000 im Jahre 2009 realisierten Logiernächte sowie über den festzustellenden Aufwärtstrend für das lautende Jahr.» Von Bedeutung ist der «Seeblick» auch als Arbeitgeber, werden doch gesamthaft 17 Personen in Voll- und Teilzeit beschäftigt. Sämtliche GV-Gesehäfte wurden von den Aktionärinnen und Aktionären gutgeheissen.

Der neue Internetauftritt sowie der ebenfalls neue Hotelprospekt haben sich gut bewährt. Erfolgreich ist zudem die Zusammenarbeit mit den Internet-Ferienanbietern Freedreams und Swisswellness sowie dem deutschen Anbieter Studien-Kontakt-Reisen. Externe und eigene Seminare tragen überdies zu einer guten Auslastung hei.

Zu den «Seeblick»-Angeboten gehören Tagesaufenthalte mit den Schwerpunkten Wellness, Beauty. Thalasso und Aquatic. Auch Kurzferien sind möglich, die im Verlaufe von zwei oder drei Tagen neue Kräfte schöpfen lassen. Schliesslich hat sich der «Seeblick» erfolgreich als Pionier für Watsu etabliert. Watsu verbindet im 35 Grad warmen Wasser des Hallenbades Elemente aus Massage, Gelenkmobilisation, Shiatsu, Atemarbeit und Tanz.

Appenzeller Volksfreund, Mittwoch 23. Juni 2010, Seite 7, Appenzellerland - Bild: Peter Eggenberger




Dieser Artikel stammt von Hotel Seeblick Wienacht - Gästehaus für preisgünstige Ferien, für Seminare und zum Wohnen
http://www.hotel-seeblick.ch

Die URL für diese Story ist:
http://www.hotel-seeblick.ch/article.php?storyid=7&topicid=1